Getrocknete Tomaten

Die Tomatenpflanze (Solanum Lycopersicon) stammt aus Lateinamerika und wurde in Europa für lange Zeit nur als Zierpflanze angebaut, da man meinte, dass die Früchte nicht essbar seien. Erst am Anfang des Jahrhunderts begannen die mitteleuropäischen Länder einen intensiven Anbau der Tomate zu betreiben und sie auf einer industriellen Ebene zu verarbeiten und zu konservieren. In Italien hat der Tomatenanbau eine lange Tradition und unser Land steht an dritter Stelle in der Weltrangliste der Produktion und des Exports von Tomaten.
 
Getrocknete Tomaten wurden ursprünglich produziert, um dann während des Winters verbraucht zu werden. Auf diese Weise konnte man sie vollständig aufbewahren, nicht nur das Fruchtfleisch. Sonnengetrocknete Tomate stellen heutzutage eine ausgezeichnete Art dar, Tomaten zu verspeisen, da auf diese Weise der exzellente Nährstoffgehalt der frischen Tomate stark erhöht wird.
 
Trockene Tomaten sind kalorienarm und besitzen wichtige Nähreigenschaften: Sie sind äußerst reich an Kalium und an Eisen, an Vitaminen aus dem B-Komplex wie Thiamin, Riboflavin und Niacin, die sehr wichtig für den Stoffwechsel und für das zentrale Nervensystem sind. Hervorzuheben ist auch der hohe Vitamin K-Gehalt, den der Körper für die Koagulation des Blutes und für die Mineralisierung der Knochen braucht. Außerdem verfügen Tomaten über eine breite Anzahl an Molekülen mit antioxidativer Wirkung wie Vitamin C, Vitamin A, Lycopin, Lutein und Zeaxanthin. Lutein und Zeaxanthin schützen die Augen vor der progressiven Alterung, vor Katarakt und altersbedingter Makuladegeneration während Lycopin als Schutzmittel gegen den Prostatakrebs gilt. Antioxydationsmittel verringern allgemein die Entzündungen der Blutgefäße und wirken vorbeugend gegenüber dem Prozess der Atherosklerose.
 
Getrocknete Tomaten sind auch eine hervorragende Calcium- und Magnesiumquelle, d. h. besonders wichtig für die Knochen, für die Regelung des Blutdrucks, bei Muskelkontraktionen und für den Herzrhythmus.


Gámez MC, Calvo MM, Selgas MD, García ML, Erler K, Böhm V, Catalano A, Simone R, Palozza P.Effect of E-­beam treatment on the chemistry and on the antioxidant activity of lycopene from dry tomato peel and tomato powder. J Agric Food Chem. 2014 Feb 19; 62(7):1557-­63.

Tag: Tomaten

Aufteilen: facebook share twitter share google+ share pinterest share
Sigla.com - Internet Partner